Stöckchenjagd

Heute bin ich zufällig über ein Stöckchen gestolpert, das mir sehr zusagt. Deshalb geht es gleich damit los:

Welcher Film hat Dich in Deiner Kindheit oder Jugend eingehend beeinflusst? Inwiefern und warum?
Die Farm der Tiere. Diesen Film habe ich viel zu früh gesehen und als Kind natürlich auch nicht die Hintergründe kapiert. Ich fand es immer so schrecklich, wenn Boxer und Benjamin Überstunden schoben. Und als der Schlachter kam, um Boxer abzuholen, habe ich jedesmal Rotz und Wasser geheult. Mein Vater hatte den Film auf Video und weil es ein Zeichentrickfilm war, hielt ich ihn automatisch für einen Kinderfilm. Nach dem Schauen lag ich jedesmal noch stundenlang wach und habe darüber nachgedacht, ohne mir wirklich erkären zu können, weshalb die Schweine auf einmal so böse waren.

Oh, ich sehe gerade, den alten Zeichentrickfilm gibts als UK-Import bei Amazon. Allerdings ist er mir noch viel zu teuer. Irgendwann mal. Bis dahin habe ich ja immerhin das Buch.

Welcher Film ist für Dich der Beste im Genre Drama?
When a man loves a woman. Vielleicht auch Philadelphia. Magnolia gehört auch dazu.

Welchen Thriller kannst Du empfehlen?
Das ist eher nicht mein Genre. Einige haben sich aber trotzdem in mein DVD-Regal verirrt und der Beste davon ist ohne Zweifel Idenity. Vor allem John Cusack ist mal wieder genial.

Um welchen Horrorfilm kommt man nicht herum?
Scream, alle drei. Ich finde diese Filme richtig lustig. Ansonsten bin ich aber ein ziemliches Weichei und lande selbst bei Filmen wie Ring, die andere als Langweilig abgetan haben, zitternd unter der Decke …

Welcher Liebesfilm hat sogar Dich beeindruckt?
Diese Fragestellung passt nicht. Ich bin bekennende Schnulzenliebhaberin. Am meisten beeindruckt hat mich der Klassiker When Harry met Sally. Ich liebe diesen Film und könnte ständig mit Zitaten um mich werfen.

Welche Komödie ist Deines Erachtens wirklich lustig?
Shrek. Das Leben des Brian, wenn man den Film überhaupt als Komödie bezeichnen kann. Unter Komödie versteht man in Hollywood doch normalerweise diese bonbonrosa Geschichten mit den vorhersehbaren Gags, oder?

Welchen Film hast Du Dir zuletzt im Kino angesehen? Und wie war er?
Pirates of the Caribbean 2. Lustig war er, allerdings wird die DVD noch lustiger sein, da englisch. Überhaupt bin ich nicht so der Kinogänger, Filme gucke ich lieber zuhause auf der gemütlichen Couch.

Welchen Film MUSS man im Kino gesehen haben?
Keinen, die wirken alle auch auf DVD. Selbst bei meinem winzigen TV.

Welchen Film hast Du Dir zuletzt auf DVD angesehen? Und wie war der?
Ich hätte nie geglaubt, dass mir das mal passieren könnte, aber: Ich erinnere mich nicht. Ich habe schon 3 (DREI!) Wochen keine DVD mehr geschaut. Kommt bei mir sehr selten vor, aber mein DVD-Player hat den Geist aufgegeben und mir somit keine andere Wahl gelassen. Blödes Ding!

Welcher Film war es, den Du Dir zuerst gekauft hast?
Ich bin mir nicht sicher. Könnte E-Mail für dich gewesen sein …

Der schlechteste Film aller Zeiten?
Keine Ahnung, ich habe noch nicht genügend Filme gesehen. Stadt der Engel ist aber ein guter Kandidat (die Version mit Meg Ryan und Nicolas Cage).

Dein Lieblings-Regisseur (mit einer Auswahl von 3 Filme oder/und Begründung)?
Ui, schwierig. Tim Burton ist auf jeden Fall ein Kandidat. Seine Filme lassen sich am besten mit einem Zitat aus Notting Hill beschreibern: „Surreal, aber schön“. Am liebsten mag ich bisher Sleepy Hollow, Ed Wood und Edward Scissorhands (ja, ich mag auch Johnny Depp). Nightmare before Christmas möchte ich mir unbedingt mal anschauen, vielleicht schaffe ich es sogar passenderweise in der Weihnachtszeit. Ist ja mal wieder so weit. Huch, ich sehe gerade, bei Nightmare before Christmas ist Tim Burton ja gar nicht der Regisseur, „nur“ der Produzent.

Ansonsten: Ang Lee (Brokeback Mountain, Sense and Sensibility) mag ich auch ganz gerne. Von ihm möchte ich mir auch unbedingt noch Eat Drink Man Woman anschauen. Und Sofia Coppola hat es mir angetan, obwohl ich von ihr bisher nur Lost in Translation kenne. Marie Antoinette steht aber auch auf meiner „Muss ich unbedingt sehen“-Liste, sobald die DVD auf dem Markt ist, werde ich mich darauf stürzen.

Der schönste Film aller Zeiten (subjektiv nur für Dich)?
Der kleine Lord mit Sir Alec Guiness und Rick Schroder. Ich liebe ihn! Zum Glück ist bald wieder Weihnachten … Zwar könnte ich den Film auch ohne TV auswendig herbeten, aber geguckt wird er trotzdem. Jedes Jahr.

Der bedrückendste Film aller Zeiten (subjektiv nur für Dich)?
Die Farm der Tiere. Weil ich den Film viel zu früh geschaut habe.

Der traurigste Film aller Zeiten (subjektiv nur für Dich)?
Hm… schwierig. Brokeback Mountain vielleicht. Obwohl ich ihn bisher erst einmal gesehen habe und ich mich normalerweise hüte, Filme schon so früh zum „… aller Zeiten“ zu ernennen. Aber furchtbar traurig ist er. Und bisher der einzige Film, bei dem ich es tatsächlich geschafft habe, im Kino zu heulen.

Welcher Film ist für Dich ein Must-Watch, auch wenn er die o.g. Kriterien nicht erfüllt?
Ui! Da sind mit Sicherheit mehr Filme als nur einer, die Liste könnte sehr lang werden. Aber ich picke trotzdem mal nur einen raus: Pappa ante Portas von Loriot.

Lieblings-Schauspieler? (Mehrfachnennungen möglich)
Jake Gyllenhaal (der Schnuckel), Johnny Depp (das Multi-Talent), John Cusack (seufz), Sir Alec Guiness (mein ewiger Lieblings-Filmopa), Jürgen Vogel (der Quoten-Deutsche), Zach Braff (zu dem mir keine Klammerbemerkung einfällt), Matthew Perry (Eye Candy), Alan Rickman (the Voice), Colin Firth (der ewige Mr. Darcy), Martin Freeman (keiner guckt englischer aus der Wäsche als er), Philip Seymour Hoffman (auch wenn ich seinen Namen nicht auswendig schreiben kann)

Lieblings-Schauspielerin? (Mehrfachnennungen möglich)
Bei Schauspielerinnen tue ich mir wesentlich schwerer. Einge fallen mir aber trotzdem ein: Shirley McLaine, Audrey Tatou, Audrey Hepburn

Lieblings-Soundtrack?
Schwer zu sagen, das hängt meistens von der Stimmung ab. Dazu gehören aber auf jeden Fall: Donnie Darko, Notting Hill und Pride and Prejudice (BBC-Version).

Was möchtest Du sonst noch an Filmen erwähnen?
Viel zu viel. Die meisten davon werde ich irgendwann mal gesondert in diesem Blog erwähnen. Es würde auf jeden Fall den Rahmen dieses Fragebogens sprengen, wenn ich hier damit loslegen würde. Nur soviel: Serien sind auch toll! The Office, Friends, Gilmore Girls, Scrubs, Lost, Pride and Prejudice … JA, ich bin süchtig!

(Gefunden beim Abspannsitzenbleiber.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.