Da hab’ ich was eigenes!

Juhu! Mein neues Blog-Layout ist fertig! Ich hatte ganz vergessen, wie viel Spaß mir das Pixelschubsen bereitet. Zum Glück verhält es sich mit CSS ähnlich wie mit dem Radfahren: man verlernt es nicht. Es befriedigt ungemein, so lange am Layout zu feilen, bis alles so sitzt, wie ich es mir vorstelle. Das Layout ist weiterhin bewusst schlicht gehalten. Es sieht professioneller aus, die Bilder sind in der Standardansicht größer und es verleidet zufällige Besucher hoffentlich nicht mehr dazu, schreiend das Browserfenster zu schließen.

Wer sich für die Technik interessiert: Als Ausgangstemplate habe ich das Thematic Theme Framework verwendet und für meine Änderungen ein Child Theme angelegt, das ich zu Ehren Loriots “Jodeldiplom” genannt habe. Die tollen Grafiken für die “Feeds & Social Media”-Links habe ich bei Smashing Magazine gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>