Hallo, mich gibt es noch!

Je einsamer mein Blog, desto turbulenter mein Leben. Es ist schon doof, dass gerade dann, wenn man ganz viel zu bloggen hätte, die Zeit fehlt. Die letzten Wochen waren aber doch etwas chaotisch. Angefangen hat es mit einem sehr entspannenden Urlaub, aufgehört mit einer anstrengenden Wohnungssuche. Dazwischen hatte ich noch meine allerletzte Geschäftsreise für meinen derzeitigen Arbeitgeber, den ich Ende September verlassen werde.

Zum Glück habe ich inzwischen eine wunderschöne Wohnung gefunden. Die Arbeit ist damit zwar noch nicht getan, schließlich steht noch ein großer Umzug und die Renovierung der neuen Wohnung an, aber immerhin kann ich mir eine kleine Verschnaufpause gönnen. Die ich dazu nutzen werde, endlich die Urlaubsbilder zu bloggen und noch einige Touristentouren in Regensburg zu machen. Alles werde ich mir nicht mehr anschauen können, aber die eine oder andere Sehenswürdigkeit muss unbedingt noch sein. Nur schade, dass ich es nicht auf den berühmten Weihnachtsmarkt im Hause Thurn und Taxis geschafft habe. Da muss ich wohl im Winter noch einmal nach Regensburg kommen.

Jetzt kümmere ich mich aber erst um die Urlaubsbilder, die ich in den nächsten Tagen posten werde. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es jetzt schon:

Hochvogel
Blick auf den Hochvogel vom Nebelhorn aus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.