November

Es ist ein nebeliger Start in den November, hier im schönen Kraichgau. Leider nicht so nebelig, wie ich es mir für den kleinen Fotospaziergang gewünscht hätte, aber dennoch herrlich novembrig.

Noch sind viele Blätter auf den Bäumen, allerdings flattern sie in einem immer schnelleren Rhythmus auf den Boden. Im sonst ruhigen Wald hört sich das unglaublich laut an. Am liebsten würde ich mich auf den Boden setzen und inmitten dieser Pracht lesen, doch dazu ist es leider zu ungemütlich.

Wie wunderbar es draußen momentan ist, lässt sich nicht richtig in Worte fassen. Deshalb lasse ich meine Bilder sprechen.

Herzchen
Herzchen

Wein
Die Weinlese ist eigentlich schon vorbei …

Smile
… dennoch hängen einige Trauben fröhlich lächelnd an den Reben

Birnen
Auch Obst hängt zum Teil noch an den Bäumen,

Tau
während andere Teile bereits der Schwerkraft nachgegeben haben.

Obstbäume
Hier dagegen ist oben wie unten alles abgeerntet.

Blätterdach
Löchrige Blätterdächer

Blätterteppich
und nahezu lückenlose Blätterteppiche

Lochfraß
Klarer Fall von Lochfraß. So ein Blatt hat es ja auch nicht leicht.