Alle Beiträge von Nikana

Baden-Baden: Kreuzfelsen und Geroldsauer Wasserfall

Geroldsau, Baden-Baden
Auf dem Kreuzfelsen – on the Top of the World

Baden-Baden habe ich bisher kaum erkundet. Die Stadt kenne ich nur vom Durchfahren, und auch das Umland habe ich überwiegend aus dem Zugfenster begutachtet. Leider ist die Zugstrecke dermaßen langweilig, dass ich immer dachte, dass sich ein Ausflug in diese Gegend gar nicht lohnt. Das stellte sich glücklicherweise als Irrtum heraus.

Geroldsau, Baden-Baden
Herrliche Ausblicke? Nix wie hin!

Am letzten Samstag wollten wir eine kleine Wanderung unternehmen und entschieden uns für den Kreuzfelsen-Rundweg bei Gerlodsau/Baden-Baden. Da Temperaturen von bis zu 38 Grad angekündigt waren, sollte die Wanderung nicht so anstrengend werden. Dennoch spürten wir jeden Schritt, vor allem beim Aufstieg zum Kreuzfelsen.

Geroldsau, Baden-Baden
Weg zum Kreuzfelsen

Geroldsau, Baden-Baden
Kreuzfelsen

Geroldsau, Baden-Baden
Gipfelkreuz Kreuzfelsen

Noch schlimmer als die Hitze waren allerdings die Bremsen, die uns vom Kreuzfelsen bis zum Grobbach quälten und vor allem mich dazu veranlassten, in einen leichten Laufschritt zu verfallen. Die Landschaft, die ich sonst ausgiebig fotografiert hätte, interessierte mich ebensowenig wie der offenen Schnürsenkel an meinem linken Schuh. Ich wollte nur noch weg von den Quälgeistern, deren Bisse so schmerzhaft sind und bei mir einen nicht zu enden wollenden Juckreiz hervorrufen. Schade um die schöne Strecke, die werde ich mir wohl im Winter noch einmal anschauen müssen.

Geroldsau, Baden-Baden
Ja is‘ denn heut scho‘ Weihnachten?! Weihnachtsstern im Baum auf dem Kreuzfelsen

Geroldsau, Baden-Baden
Herbstliche Aussichten. Dieser Baum auf dem Kreuzfelsen hatte leider keine Chance, das Grundwasser zu erreichen.

Am Bach hatten wir erstaunlicherweise unsere Ruhe. Eigentlich hätte ich eher dort eine Stechmückeninvasion erwartet, aber ich konnte ungestört fotografieren.

Geroldsau, Baden-Baden
Grobbach

Geroldsau, Baden-Baden
Abkühlung! Der Anblick alleine reichte, um ein Gefühl der Erfrischung zu erzeugen.

Geroldsau, Baden-Baden
Miniwasserfall

Der Geroldsauer Wasserfall ist wirklich wunderschön gelegen und an heißen Sommertagen offenbar auch ein sehr beliebter Ort, um sich abzukühlen. Es war gar nicht so einfach, einen Moment abzupassen, an dem keine Personen durch das Bild schwammen.

Geroldsau, Baden-Baden
Geroldsauer Wasserfall

Geroldsau, Baden-Baden
Wasserfall im Detail

Baden-Baden wird mich jetzt sicher noch öfter sehen. Spätestens im Herbst werde ich mir die Innenstadt vorknöpfen.

Peter-und-Paul-Fest in Bretten

Am letzten Sonntag ging es mit dem Rad nach Bretten zum Peter-und-Paul-Fest. Die Fahrt dorthin war für mich als Flachlandradlerin etwas anstrengend, obwohl die Steigungen für echte Radler sicher nicht der Rede wert sind. Die Landschaft, die uns unterwegs begegnete, war aber jede Anstrengung wert. Da wir zügig vorankommen wollten, machte ich nur wenige Fotos während der Fahrt.

Zementwerk Walzbachtal
Zementwerk bei Walzbachtal

Roggenfeld
Roggenfeld

In Bretten herrschte eine wunderbare Atomsphäre. Viele Menschen trugen mittelalterliche Gewänder, auch wenn sie nicht zu den Schaustellern gehörten. Es machte viel Spaß, über den großen Markt zu schweifen und den Festumzug zu verfolgen. Nächstes Jahr werde ich bestimmt wieder kommen, dann vielleicht sogar in angemessener Kleidung.

Die Trompete
Trompete

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Blumenkränze

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Axt und Schwert

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Bière d’allemagne

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Schmied

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Kräuter

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Mädchen

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Webstuhl

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Festgewänder

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Fanfarenzug

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Blume

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Fahnen

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Ritter

Peter-und-Paul-Fest Bretten
Musik